Privacy Policy

This website uses our own cookies to collect information in order to improve our services, and to analyse users’ browsing habits. Your continued use of this website constitutes acceptance of the installation of these cookies. The user has the option of configuring their browser in order to prevent cookies from being installed on their hard drive, although they must keep in mind that doing so may cause difficulties in their use of the webpage.

Accept Akzeptiere das Wesentliche Anpassen Reject Cookie-Richtlinie

Simultanübersetzung durch KI

Recht & Immobilien

Haus, Garten & Dekoration

Globale Themen

Ibiza

Gesundheit & Wellness

Ibiza Optimista

Künstliche Intelligenz ist in der Lage, Videogespräche in Echtzeit zu übersetzen, genau wie menschliche Dolmetscher. Bis vor kurzem hätte dies wie Science-Fiction geklungen. Stellen Sie sich vor, Sie führen ein Videogespräch mit einer Person, die auf der anderen Seite der Welt lebt. Diese Person spricht nur Japanisch, aber über Ihren Kopfhörer hören Sie ihre Worte auf Englisch oder Spanisch oder in der Sprache Ihrer Wahl. Es ist vergleichbar mit einem Live-Simultanübersetzer, aber es ist kein Mensch beteiligt – nur KI. Kudo ist ein Unternehmen, das Übersetzer für Firmenkunden bereitstellt und jetzt damit beginnt, diese Art der KI-Übersetzung einzusetzen. Sie ist noch nicht ganz so gut wie ein menschlicher Übersetzer, aber die Unterschiede sind gering. Die KI-Stimme klingt roboterhaft, und es gibt eine leichte zusätzliche Verzögerung – die menschliche Übersetzung hat normalerweise eine Verzögerung von fünf bis sieben Sekunden, während die KI-Verzögerung etwa 10 Sekunden beträgt. Kudo erklärt, dass sie daran arbeiten, diese Bereiche zu verbessern, und dass in Situationen, in denen eine 100 %ige Genauigkeit erforderlich ist, ein menschlicher Dolmetscher immer die beste Option sein wird. Zum Beispiel: "Im Europäischen Parlament werden künstliche Systeme wahrscheinlich nicht eingesetzt werden, aber in kleineren Sitzungen kann diese Lösung effektiv sein."

Ähnliche Artikel

Die Sonne sehen

Im Jahr 2006 startete die NASA die STEREO-Raumfahrtmission, um eine vollständige und dreidimensionale Ansicht der Sonne zu erhalten. Nach jahrelanger Arbeit erreichten sie 2011 ihr Ziel, indem sie den ersten stereoskopischen Blick auf unseren Planeten lieferten. Jetzt, im Jahr 2023, nähert sich S... MEHR LESEN

Psychedelische Therapien im Aufwind

Australien hat ein Gesetz verabschiedet, das es Psychiatern erlaubt, bestimmte psychedelische Substanzen für Patienten mit Depressionen oder posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) zu verschreiben. MDMA (auch als Ecstasy bekannt) kann bei PTBS verschrieben werden, und Psilocybin, der psychoa... MEHR LESEN

Pflanzen schreien nach Wasser

Wenn Sie Ihren Pflanzen nicht genug Wasser geben, bringen Sie sie vielleicht zum Weinen! Neue Forschungen haben herausgefunden, dass Pflanzen tatsächlich ein Geräusch machen, wenn sie unter Stress stehen. Mit Hilfe einer schalldichten Kammer und hochempfindlichen Mikrofonen gelang es den Forscher... MEHR LESEN

Ein riesiges Denkmal für indianische St...

Mehr als 400.000 Hektar öffentliches Land im Grand-Canyon-Nationalpark (USA) wurden offiziell in ein nationales Denkmal zu Ehren der indianischen Stämme des Südwestens umgewandelt. Damit werden Tausende von kulturellen und heiligen Stätten geschützt, die für diese Stämme wertvoll sind. Der Park i... MEHR LESEN

Ibicasa logo

© Copyright 2024

Ibicasa Home and Services.