Privacy Policy

This website uses our own cookies to collect information in order to improve our services, and to analyse users’ browsing habits. Your continued use of this website constitutes acceptance of the installation of these cookies. The user has the option of configuring their browser in order to prevent cookies from being installed on their hard drive, although they must keep in mind that doing so may cause difficulties in their use of the webpage.

Accept Akzeptiere das Wesentliche Anpassen Reject Cookie-Richtlinie

Pflanzen schreien nach Wasser

Recht & Immobilien

Haus, Garten & Dekoration

Globale Themen

Ibiza

Gesundheit & Wellness

Ibiza Optimista

Wenn Sie Ihren Pflanzen nicht genug Wasser geben, bringen Sie sie vielleicht zum Weinen! Neue Forschungen haben herausgefunden, dass Pflanzen tatsächlich ein Geräusch machen, wenn sie unter Stress stehen. Mit Hilfe einer schalldichten Kammer und hochempfindlichen Mikrofonen gelang es den Forschern, ein Geräusch von den Pflanzen aufzunehmen, das dem Platzen von Luftpolsterfolie ähnelt. Das Geräusch ist ein Ultraschall und sehr hoch, so dass Menschen es nicht hören können. Die Wissenschaftler verringerten jedoch die Frequenz immer weiter, bis sie das Geräusch wahrnehmen konnten. Bei einigen Pflanzen wurde der Stress durch fehlende Bewässerung ausgelöst, während andere durch das Abschneiden der Stängel physisch beschädigt wurden. Die Töne unterschieden sich je nach Art der Pflanze und dem Stress, dem sie ausgesetzt war.
 
Zur Kontrolle hörten sie gesunde Pflanzen ab, um deren Geräusche mit denen der geschädigten Pflanzen zu vergleichen. Die nicht gestressten Pflanzen machten fast keine Geräusche, aber als sie später verletzt oder dehydriert wurden, stieg ihr Geräuschpegel deutlich an. Interessant ist auch, dass die Geräusche begannen, bevor es eindeutige Anzeichen von Austrocknung gab – sie wurden über einen Zeitraum von fünf Tagen ohne Wasser immer lauter. Die Forscher sind sich nicht sicher, wie die Pflanzen diese Geräusche erzeugen, aber ihre Theorie ist, dass sie von den zerplatzenden Luftblasen im Gefäßsystem der Pflanzen herrühren.

Ähnliche Artikel

Die Sonne sehen

Im Jahr 2006 startete die NASA die STEREO-Raumfahrtmission, um eine vollständige und dreidimensionale Ansicht der Sonne zu erhalten. Nach jahrelanger Arbeit erreichten sie 2011 ihr Ziel, indem sie den ersten stereoskopischen Blick auf unseren Planeten lieferten. Jetzt, im Jahr 2023, nähert sich S... MEHR LESEN

Psychedelische Therapien im Aufwind

Australien hat ein Gesetz verabschiedet, das es Psychiatern erlaubt, bestimmte psychedelische Substanzen für Patienten mit Depressionen oder posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) zu verschreiben. MDMA (auch als Ecstasy bekannt) kann bei PTBS verschrieben werden, und Psilocybin, der psychoa... MEHR LESEN

Ein riesiges Denkmal für indianische St...

Mehr als 400.000 Hektar öffentliches Land im Grand-Canyon-Nationalpark (USA) wurden offiziell in ein nationales Denkmal zu Ehren der indianischen Stämme des Südwestens umgewandelt. Damit werden Tausende von kulturellen und heiligen Stätten geschützt, die für diese Stämme wertvoll sind. Der Park i... MEHR LESEN

Unkrautentfernung mit Laser

Das US-amerikanische Unternehmen Carbon Robotics hat eine neue Maschine entwickelt, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) Landwirte in die Lage versetzt, Unkraut auf ihren Feldern schnell und präzise zu beseitigen. Der "LaserWeeder" kombiniert Robotik und Lasertechnologie mit KI, um mehr als... MEHR LESEN

Ibicasa logo

© Copyright 2024

Ibicasa Home and Services.