Privacy Policy

This website uses our own cookies to collect information in order to improve our services, and to analyse users’ browsing habits. Your continued use of this website constitutes acceptance of the installation of these cookies. The user has the option of configuring their browser in order to prevent cookies from being installed on their hard drive, although they must keep in mind that doing so may cause difficulties in their use of the webpage.

Accept Akzeptiere das Wesentliche Anpassen Reject Cookie-Richtlinie

Neuer Meeresplastikreiniger

Recht & Immobilien

Haus, Garten & Dekoration

Globale Themen

Ibiza

Gesundheit & Wellness

Ibiza Optimista

Die Organisation Ocean Cleanup hat kürzlich einen weiteren Schritt in ihrer Mission unternommen, den Great Pacific Garbage Patch zu reinigen, indem sie ihr neues "System 03" startete. Es ist fast dreimal größer als ihre vorherige Technologie und kann alle fünf Sekunden eine Fläche von der Größe eines Fußballfeldes reinigen.

Ihre beiden kleineren Systeme sind seit 2021 in Betrieb und haben bereits über 275 Tonnen Plastik aufgefangen. Für Ocean Cleanup und seinen Gründer, den niederländischen CEO Boyan Slat, ist das System 03 ein großer Schritt nach vorn. Er und sein Team haben sich zum Ziel gesetzt, bis 2040 90 % des Plastikmülls aus den Ozeanen zu entfernen.

Das System 03 besteht aus einer schwimmenden Barriere von etwa 2,2 km Länge, die zwischen zwei großen Booten geschleppt wird, die sie langsam durch das Wasser bewegen. An der Barriere ist ein Sieb aufgehängt, das vier Meter unter die Wasseroberfläche reicht, wo der meiste schwimmende Kunststoff anzutreffen ist. Außerdem gibt es eine "Sicherheitsklappe für Meerestiere", die von Unterwasserkameras überwacht wird. So können die Besatzungsmitglieder den Tieren, die in die Sammelzone gelangen, einen sicheren Ausgang bieten. Sobald der Müll entfernt ist, wird er auf den Booten sortiert, damit er für das Recycling bereit ist. "Dadurch, dass wir das System 03 so viel größer gemacht haben als unsere früheren Bemühungen - zusammen mit weiteren Verbesserungen, die wir vorgenommen haben - können wir ein viel größeres Meeresgebiet in kürzerer Zeit und mit weniger Ressourcen abdecken.


Auch bei der Reinigung von Flüssen


Ocean Cleanup arbeitet auch daran, ein verwandtes Problem zu lösen, das für das Gesamtproblem der Plastikverschmutzung entscheidend ist: die am stärksten verschmutzten Flüsse der Welt. Durch diese Flüsse gelangt der meiste Kunststoff ins Meer. Indem man den "Hahn abdreht" und das Plastik entlang des Flussverlaufs einfängt, kann die schwierigere Aufgabe, ihn im Meer zu erfassen, erheblich reduziert werden. Dafür haben sie "Interceptoren" entwickelt, effiziente solarbetriebene Lastkähne, die Plastikmüll in Flüssen aufnehmen. Jeder Interceptor kann bis zu 100.000 Kilogramm Müll pro Tag auffangen. Bis 2023 wurden sie in Malaysia, Indonesien, der Dominikanischen Republik, Vietnam und Jamaika eingesetzt. Der neueste Interceptor befindet sich in Los Angeles (USA) am Ballona Creek, ein Fluß, der Plastik in den Pazifik trägt. Das langfristige Ziel ist es, Hunderte der am stärksten verschmutzten Flüsse weltweit zu säubern. Aber jeder Fluss ist anders, daher schaffen sie neben den Interceptor-Lastkähnen einzigartige Lösungen, die auf jeden Fluss zugeschnitten sind. Dies sind in der Regel hochmoderne Barrieren, die das Plastik blockieren, damit es in großen Mengen gesammelt werden kann.

Reinigung des Flusses

Ähnliche Artikel

Die Sonne sehen

Im Jahr 2006 startete die NASA die STEREO-Raumfahrtmission, um eine vollständige und dreidimensionale Ansicht der Sonne zu erhalten. Nach jahrelanger Arbeit erreichten sie 2011 ihr Ziel, indem sie den ersten stereoskopischen Blick auf unseren Planeten lieferten. Jetzt, im Jahr 2023, nähert sich S... MEHR LESEN

Psychedelische Therapien im Aufwind

Australien hat ein Gesetz verabschiedet, das es Psychiatern erlaubt, bestimmte psychedelische Substanzen für Patienten mit Depressionen oder posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) zu verschreiben. MDMA (auch als Ecstasy bekannt) kann bei PTBS verschrieben werden, und Psilocybin, der psychoa... MEHR LESEN

Pflanzen schreien nach Wasser

Wenn Sie Ihren Pflanzen nicht genug Wasser geben, bringen Sie sie vielleicht zum Weinen! Neue Forschungen haben herausgefunden, dass Pflanzen tatsächlich ein Geräusch machen, wenn sie unter Stress stehen. Mit Hilfe einer schalldichten Kammer und hochempfindlichen Mikrofonen gelang es den Forscher... MEHR LESEN

Ein riesiges Denkmal für indianische St...

Mehr als 400.000 Hektar öffentliches Land im Grand-Canyon-Nationalpark (USA) wurden offiziell in ein nationales Denkmal zu Ehren der indianischen Stämme des Südwestens umgewandelt. Damit werden Tausende von kulturellen und heiligen Stätten geschützt, die für diese Stämme wertvoll sind. Der Park i... MEHR LESEN

Ibicasa logo

© Copyright 2024

Ibicasa Home and Services.