Privacy Policy

This website uses our own cookies to collect information in order to improve our services, and to analyse users’ browsing habits. Your continued use of this website constitutes acceptance of the installation of these cookies. The user has the option of configuring their browser in order to prevent cookies from being installed on their hard drive, although they must keep in mind that doing so may cause difficulties in their use of the webpage.

Accept Akzeptiere das Wesentliche Anpassen Reject Cookie-Richtlinie

Neue Atomkraft in Europa

Recht & Immobilien

Haus, Garten & Dekoration

Globale Themen

Ibiza

Gesundheit & Wellness

Ibiza Optimista

Im April 2023 nahm der erste neue Kernreaktor in Westeuropa seit über 15 Jahren in Finnland seinen Betrieb auf. Olkiluoto 3 ist der leistungsstärkste Reaktor in Europa und soll das Stromnetz des Landes selbstständiger und sicherer machen. Er produziert bereits etwa 15% des finnischen Stroms und ist darauf ausgelegt, mehr als 60 Jahre lang in Betrieb zu bleiben. Das Betreiberunternehmen erklärte: "Dies ist eine bedeutende Ergänzung zur sauberen Inlandsproduktion, die den Strompreis stabilisieren und eine wichtige Rolle im grünen Übergang Finnlands spielen wird." Das Land verfügt nun über fünf Kernreaktoren an der Ostsee, die zusammen mehr als 40% des Stroms des Landes liefern.

Dieser neue Reaktor ist ein gutes Beispiel für die fortgeschrittene Technologie, die moderne Kernkraftwerke sicherer macht als ihre Vorgänger. Aufgrund dieser Verbesserungen haben sich die Ängste, die mit dem Unfall von Tschernobyl im Jahr 1986 begannen, gelegt, und mehrere europäische Länder investieren in saubere moderne Kernenergie. Frankreich plant den Bau von mindestens sechs neuen Reaktoren, möglicherweise sogar bis zu 14. Das Vereinigte Königreich möchte seine Abhängigkeit von Öl und Gas durch den Bau von acht neuen Kernreaktoren reduzieren und spricht von einer "Jahrzehnte währenden Unterinvestition".

Auch Finnland möchte die Produktion von Kernenergie erhöhen, und ihr Ministerpräsident hat erklärt, dass Kernkraft "der Eckpfeiler der Energiepolitik der Regierung" sein sollte. Zur Verfolgung dieses Ziels haben sie sich mit zehn anderen Ländern zur Alliance for Nuclear Power in Europe zusammengeschlossen. Diese Initiative wurde von Frankreich inspiriert, das schon lange führend in der europäischen Kernenergie ist. Alle Länder haben eine Erklärung unterzeichnet, in der steht: "Kernenergie sollte als eines von vielen Instrumenten zur Erreichung unserer Klimaziele, zur Erzeugung zuverlässiger Elektrizität und zur Sicherung der Versorgung anerkannt werden." Die Gruppe besteht aus Frankreich, den Niederlanden, Bulgarien, Kroatien, Finnland, Tschechien, Ungarn, Polen, Rumänien, der Slowakei und Slowenien. Ihr Ziel ist es, Forschung, Innovation und einheitliche Sicherheitsvorschriften zu fördern und gleichzeitig zu erkunden, wie die Zusammenarbeit zum Bau weiterer Reaktoren führen könnte.

Ähnliche Artikel

Die Sonne sehen

Im Jahr 2006 startete die NASA die STEREO-Raumfahrtmission, um eine vollständige und dreidimensionale Ansicht der Sonne zu erhalten. Nach jahrelanger Arbeit erreichten sie 2011 ihr Ziel, indem sie den ersten stereoskopischen Blick auf unseren Planeten lieferten. Jetzt, im Jahr 2023, nähert sich S... MEHR LESEN

Pflanzen schreien nach Wasser

Wenn Sie Ihren Pflanzen nicht genug Wasser geben, bringen Sie sie vielleicht zum Weinen! Neue Forschungen haben herausgefunden, dass Pflanzen tatsächlich ein Geräusch machen, wenn sie unter Stress stehen. Mit Hilfe einer schalldichten Kammer und hochempfindlichen Mikrofonen gelang es den Forscher... MEHR LESEN

Ein riesiges Denkmal für indianische St...

Mehr als 400.000 Hektar öffentliches Land im Grand-Canyon-Nationalpark (USA) wurden offiziell in ein nationales Denkmal zu Ehren der indianischen Stämme des Südwestens umgewandelt. Damit werden Tausende von kulturellen und heiligen Stätten geschützt, die für diese Stämme wertvoll sind. Der Park i... MEHR LESEN

Psychedelische Therapien im Aufwind

Australien hat ein Gesetz verabschiedet, das es Psychiatern erlaubt, bestimmte psychedelische Substanzen für Patienten mit Depressionen oder posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) zu verschreiben. MDMA (auch als Ecstasy bekannt) kann bei PTBS verschrieben werden, und Psilocybin, der psychoa... MEHR LESEN

Ibicasa logo

© Copyright 2024

Ibicasa Home and Services.