AUSGABE: Juni - August 2021

Wassersport auf Ibiza

Von Tanya Taylor
Ein warmer und sonniger Tag am Strand kann uns zeigen, dass wir Menschen eine verspielte Spezies sind. Egal, ob Kinder im flachen Wasser herumtollen oder Jetskis am Horizont vorbeirasen, wir lieben es, Spaß im Wasser zu haben. Hier auf Ibiza haben wir das Glück, vom einladenden Mittelmeer mit seiner unglaublichen Reinheit und Klarheit umgeben zu sein. Dies ist teilweise auf das Vorhandensein eines speziellen Seegrases namens Posidonia Oceanica zurückzuführen. Diese Pflanze filtert und reinigt das Wasser und ihre größte und älteste Kolonie der Welt liegt direkt vor der Küste von Formentera. Diese besonderen Meeresbedingungen zusammen mit unserem reichlichen Sonnenschein machen Ibiza zum perfekten Ort, um alle Arten von Wasseraktivitäten zu genießen.



Wenn Sie spannende Hochgeschwindigkeits-Wassersportarten betreiben möchten, finden Sie an vielen Stränden Ibizas alles, was Sie brauchen. Einige Leute bevorzugen den Adrenalinschub, der durch das Navigieren auf einem leistungsstarken Jetski entsteht. Für eine größere Herausforderung können Sie ein Wakeboard ausprobieren und durch die Wellen reiten oder mit Wasserskiern über die Oberfläche gleiten. In San Antonio können Sie Ibizas berühmte Sonnenuntergänge mit Hilfe von Parasailing erleben. Eine umfangreiche Auswahl dieser Aktivitäten finden Sie bei Ibiza Water Sports, wo auch Pakete angeboten werden, die verschiedene Aktivitäten kombinieren und Ihnen einen ganzen Tag lang Spaß auf dem Meer bieten.

Wassersport ist auch eine perfekte Möglichkeit, die Küste Ibizas zu entdecken. Es gibt viele interessante Höhlen, die nur vom Meer aus zugänglich sind und Sie können die spektakuläre Küstenregion mit einem Kajak oder einem Stand-up Paddle Board (SUP) erkunden. Diese können an den meisten Stränden der Insel gemietet werden, sodass Sie eine persönliche Entdeckungsreise unternehmen können. Für ein umfassenderes Erlebnis können Sie eine geführte Tour mit Kayak Ibiza oder SUP Ibiza buchen. Diejenigen, die sich für Yoga interessieren, können mit Paddle Surf Ibiza eine SUP-Yogastunde auf dem Meer ausprobieren. Für Romantiker, die davon träumen, anmutig Segel in den Horizont zu setzen, bietet der Club Náutico in Santa Eulària alles, was Sie über Boote und Segeln wissen müssen. Sie bieten das ganze Jahr über Kurse für Kinder und Erwachsene an.



Moderne Technologie hat in den letzten Jahren einige sehr interessante Wassersportaktivitäten hinzugefügt. Der amerikanische Schauspieler Leonardo Di Caprio demonstrierte das Flyboard, als er 2013 Ibiza besuchte. Dieses Gerät wird an Ihren Füßen befestigt und von Hochdruckwasserstrahlen angetrieben, die von einem begleitenden Jetski oder Boot durch einen Schlauch gepumpt werden. Mit diesen Jets können Sie bis zu 10 Meter über dem Meeresspiegel fliegen. Es hat den Anschein, dass Sie von der Oberfläche abprallen. Eine weitere aufregende High-Tech-Option ist das Electric Hydrofoil Board (eFoiler). Es ist ein fliegendes Surfbrett mit einem batteriebetriebenen Antrieb, mit dem Sie mühelos mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 km/Std. über das Wasser gleiten können. Eine entspanntere moderne Option ist der Sea Scooter oder Sea Bob. Dieses Handgerät zieht Sie sowohl an der Oberfläche als auch unter Wasser durch das Meer, während Sie sich einfach festhalten und die Fahrt genießen. Oder wie wäre es mit einem gemütlichen Radausflug zur See mit einem Schiller-Fahrrad, einem kleinen Katamaran, der vom Radfahren angetrieben wird. All diese modernen Geräte können bei Take Off Ibiza in San Antonio gemietet werden.

Ibiza mit seinem ruhigen Klima scheint nicht der ideale Ort zu sein, um wind- und wellenabhängige Sportarten wie Surfen, Windsurfen und Kitesurfen auszuüben. Sie werden jedoch viele Möglichkeiten finden, diese aufregenden Sportarten zu praktizieren. Die Website Wind Guru bietet genaue Informationen zu Windgeschwindigkeit/-richtung und Wellengröße, sodass Sie leicht feststellen können, an welcher Küste an einem bestimmten Tag die besten Bedingungen herrschen. Wenn Sie neugierig sind, die Kraft des Windes und der Wellen zu nutzen, bietet Ibiza Multi-Sport Einführungskurse, Ausflüge und Ausrüstungsverleih für all diese Aktivitäten an.


„Ibiza ist der perfekte Ort,
um alle Arten von Wasser-aktivitäten zu genießen”

Unter der Oberfläche finden Sie ein einzigartiges aquatisches Terrain mit interessanten Höhlen und Felsformationen, die von verschiedenen Meereslebewesen bewohnt werden. Um Ihnen bei der Erkundung dieser Unterwasserwelt zu helfen, gibt es auf der Insel mehrere Tauchzentren, die von der Professional Association of Diving Instructors (PADI) zugelassen sind, darunter Subfari in Portinatx und Arenal Diving in San Antonio. Sie begrüßen sowohl Ersttaucher als auch Personen, die einen Tauchschein machen möchten. Ibiza hat fünf von PADI empfohlene Tauchplätze, darunter das Schiffswrack von Don Pedro und die faszinierende Lichthöhle. Die meisten Tauchzentren bieten auch geführte Schnorcheltouren an, bei denen Sie entlang der Küste schwimmen und die Szenerie in gemächlichem Tempo genießen können. Eine weitere Option, die in den letzten Jahren sehr beliebt geworden ist, ist das „Free Diving“ – das Eintauchen in die Tiefe ohne Atemschutzgerät. So können Sie sich auf ganz natürliche und harmonische Weise mit dem Meer verbinden, ohne die Last der Tauchausrüstung zu tragen. Dieser Sport ist körperlich und geistig herausfordernd, aber Freedive Ibiza bietet alle Anleitungen und Unterstützung, die Sie benötigen, um Ihr inneres Meeressäugetier kennenzulernen.

Ein Bad im Meer ist immer heilend, therapeutisch und entspannend. Wenn Sie es mit einer sportlichen Aktivität kombinieren, haben Sie die Möglichkeit, sich selbst herauszufordern und magische unvergessliche Erlebnisse zu schaffen.