AUSGABE: Dezember 2020 - Februar 2021

David Moreno - Pure Ibiza Radio: Liebe und elektronische Musik

Von Krishna A. Dias
David Moreno ist gebürtiger Katalane, aber in seiner Seele ist er Ibizenko. Sein Leben ist eine Liebesgeschichte aus Radio und Musik. Mit gerade 16 Jahren begann er als Radiomoderator, später entwickelte er sich zu einem internationalen Musikproduzenten und DJ, der mit großen Namen der elektronischen Musik wie Carl Cox und Laurent Garnier auftrat. Wir baten David, uns über seine Karriere und seinen wahr gewordenen Traum zu erzählen: Pure Ibiza Radio.

Wie begann Ihre Beziehung zur elektronischen Musik?
Den „Boom“ der elektronischen Musik spürte ich zum ersten Mal, als ich 1989 nach Ibiza kam. Es gab eine internationale Musikszene, die durch London, Manchester und Detroit führte und auf Ibiza endete. Ich hatte das Glück, dieses „Goldene Zeitalter“ zu erleben, 1991 begann ich mit „Ibiza Dance“ beim Radiosender Los 40 Principales. Es war das erste Programm mit dieser Musikrichtung auf Ibiza, und es öffnete mir die Türen für meine Karriere als DJ.

Sie haben eine lange Geschichte im Radio und sind auch als DJ bekannt. Was steht für Sie an erster Stelle?
Das Radio ist meine erste Liebe, da es mir erlaubt, zwei Dinge miteinander zu verbinden: die Energie der elektronischen Musik und meine Fähigkeit, mit dem Publikum zu kommunizieren. Das Radio sehe ich als meine berufliche Priorität, aber wenn ich mich manchmal vor Publikum ausdrücken kann, ist das auch sehr befriedigend.



Erzählen Sie uns über die Gründung von Pure Ibiza Radio.  
Es wurde in einem Moment der Inspiration geboren, es ist eine Explosion der Liebe! Vor vier Jahren traf ich meine Partnerin Mar García, gemeinsam beschlossen wir, etwas Besonderes zu schaffen – deshalb lautet unser Slogan „Love & Electronic Music“. Wir hatten das Glück, die volle Unterstützung von Clubbing TV zu erhalten, aber es war dennoch eine große Herausforderung, einen ganzen Radiosender zu gründen. Mar und ich sind ein harmonisches Duo, denn sie kümmert sich um den größten Teil der Organisation, ich kümmere mich um die Kommunikation.

Was unterscheidet Pure Ibiza Radio von anderen Sendern?
Wir konzentrieren uns auf die Essenz der Musik, nicht nur auf die Elektronik. Bei der Auswahl der Programme achtet unser Team auf Details, aber es hört auch mit dem Herzen zu, so dass der Klang niemals schrill oder repetitiv ist. Wir versuchen auch, die Musik an das Gefühl des Tages anzupassen und einen positiven Gemütszustand zu schaffen. Unsere Musik vermittelt den Zuhörern dieses besondere Gefühl, das wir für Ibiza empfinden. Unser Ziel ist es, dass sich jeder wohl fühlt, wenn er Pure Ibiza Radio hört.

Pure Ibiza Radio hat eine Live-Fernsehübertragung. Wie funktioniert diese Partnerschaft?
Den Besitzer von Clubbing TV kenne ich schon lange. Als ich Pure Ibiza Radio gründete, beschlossen wir, in Verbindung zu bleiben und unsere Arbeit weltweit zu verstärken. Das gibt uns die Möglichkeit, unsere Musik auf einem qualitativ hochwertigen Fernsehsender zu verbreiten, der ein internationales Publikum erreicht.


„Unser Ziel ist es, den Menschen dieses besondere Gefühl,
das wir für Ibiza haben, beim Hören von  Pure Ibiza Radio zu geben”


Was hat Sie, abgesehen von der Musik, am meisten an Ibiza gereizt?
Als ich 1989 auf der Insel ankam, sagte ich zu mir selbst: „Das ist der Ort!“. Mit jedem Atemzug spürt man etwas Besonderes. Man sagt, dass Ibiza einen entweder akzeptiert oder hinauswirft. Ich glaube, wenn man echte Liebe für Ibiza fühlt, dann gibt einem die Insel alles. Für mich ist Ibiza der beste Ort der Welt, deshalb möchte ich mich um die Insel kümmern und die lokale Kultur respektieren. Ich spüre sehr stark, dass ich Teil der Insel bin, denn viele Generationen haben mich hier im Radio gehört. Ich habe mich der Insel verschrieben, als ob ich hier geboren wäre... Ibiza ist in meinem Herzen.

Nach vielen Jahren „Ibiza total party“ hat Covid-19 alles gestoppt. Wie sehen Sie diese Situation?
Es gibt vielleicht eine positive Seite, denn es ist eine Gelegenheit, dass die Insel von einigen Spekulanten und Leuten befreit wird, die Ibiza nur als Geschäft sehen. Wir können der Insel und den Menschen, die hier leben und arbeiten, mehr Respekt entgegenbringen. Es ist an der Zeit, sich zu verbünden und einander zu helfen. Ruhig zu bleiben und die Dinge im Blick zu behalten. Es ist auch eine Zeit, gewisse Dinge in unserem Leben zu verändern, damit wir zu besseren Menschen werden können.

Weitere interessante Themen